Velumount® – Hilfe gegen das Schnarchen

VelumountDie Velumount®-Methode

Velumount® ist eine einfache Methode zur Behandlung des Schnarchens und eingeschränkt auch von Atempausen im Schlaf.
Die Methode wurde von Arthur Wyss, einem Schweizer Medizintechniker, entwickelt. In der Schweiz sind bislang über 12.000 Anpassungen mit grossem Erfolg vorgenommen worden.

Wozu ein Workshop?

Velumount® ist ein Medizinprodukt mit CE-Kennzeichnung, dessen Form an die individuellen anatomischen Gegebenheiten Ihres Rachens angepasst werden muss. In Deutschland finden die Workshops für die betroffenen Patienten unter medizinischer Begleitung statt.

Das Tragen von Velumount® ist von der Gebiss- und Zahnstellung unabhängig.

Im eigens dafür entwickelten Workshop erhalten Sie im theoretischen Teil alle wichtigen Informationen über die Funktion und Anatomie Ihres Gaumensegels und der dahinter liegenden Gewebestrukturen, sowie der Entstehung des Schnarchens.
Im praktischen Teil des Workshops passt unser Team von kompetenten Velumount®-Spezialisten Ihnen die Velumount®-Spangen individuell an. Bei unseren Velumount®-Spezialisten handelt es sich um examiniertes medizinisches Fachpersonal mit langjähriger Erfahrung im Umgang mit Patienten, die von Arthur Wyss persönlich ausgebildet wurden.

Wie ist das Original entstanden?

Arthur Wyss, der Erfinder der Velumount®-Methode, ist selbst ein Betroffener, der sich mit 45 Jahren nach erfolgloser „Schnarch-Operation“ nicht mit dem Gedanken an das lebenslange nächtliche Tragen einer Atemmaske anfreunden konnte.
Der findige Schweizer entwickelte an der Berner Universität zunächst in Selbstversuchen ein kleines Instrument, welches sein geräuschvolles Schnarchen unterband und einen freien Atemkanal während des Schlafes gewährleistete.
Die weitere Entwicklung zur Patientenreife wurde einerseits durch engen Kontakt zu Schlafmedizinern und andererseits durch Messungen und Filmaufnahmen im Schlaflabor begleitet.

Wie funktioniert die Velumount®-Methode?

Schnarchen und Atempausen im Schlaf entstehen unter anderem im Rachen durch Engstellender Luftpassage. Die durchströmende Luft erzeugt einen Unterdruck, der zusätzlich das weiche Gewebe noch ansaugt und das Problem dadurch verstärkt.
Der hochflexible, leichte und kaum spürbare Velumount®-Bügel schient diese Luftpassage mechanisch und gewährt der Atemluft einen ungehinderten und damit geräuschlosen Durchfluss während des Schlafes.
Nach einer korrekten individuellen Anpassung verspüren Sie beim Schlucken und Trinken kaum Behinderung.


Für wen ist Velumount® geeignet?

  • Schnarcher ohne behandlungsbedürftige Atemstörungen mit störender Geräuschentwicklung
  • Schnarcher, die eine nicht operative Lösung Ihres Schnarchproblems anstreben
  • Schnarcher mit Atempausen, die mit anderen Therapien wenig Erfolg hatten

Die Erfolgsaussichten

Die Methode kann Ihre Schlafsituation und auch die Ihres Partners erheblich verbessern. Ihr Schlaf wird erholsamer und effizienter und der Partner ist nicht mehr „genervt“.

Welche Kosten kommen auf Sie zu?

Die Kosten für einen Velumount®-Workshop belaufen sich auf 350 Euro . Darin enthalten sind ein ca. 1-stündiger Workshop, 2 Silikonspangen oder 1 Introring®  in der Velumount®-Box, alles notwendige Informationsmaterial, eine Nachsorge zur Feinjustierung sowie in gewissem Umfang telefonische Unterstützung!

Bei Unwirksamkeit/ Unverträglichkeit kann innerhalb von 2 Monaten nach Erstanpassungstermin eine Rücknahme erfolgen mit 50% Erstattung der Kosten.

Die Krankenkassen übernehmen die Kosten des Workshops derzeit noch nicht, daher stellen wir Ihnen eine Rechnung nach der GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte).

Wie geht es nach dem Workshop weiter?

Bei Problemen mit dem Tragekomfort wenden Sie Sich bitte im Rahmen der Nachsorge an uns. Ein Velumount®-Bügel besteht aus zertifiziertem biokompatiblem Material, sollte aber dennoch nicht länger als 2-3 Monate getragen werden. Benötigen Sie danach neue Velumount®-Bügel, fertigen wir diese für Sie gegen ein geringes Entgelt gern an.

Der Ablauf der Velumount®-Methode

Die Velumount®-Methode findet in Deutschland unter medizinischer Begleitung Anwendung.
Soweit keine Indikationen für andere medizinische Therapieverfahren wie z.B. nächtliche Atemtherapie oder OP bestehen, können Sie sich zu einem Workshop anmelden. Zur Abschätzung gesundheitlicher Risiken können gegebenenfalls ambulante schlafmedizinische Untersuchungen (Polygrafie) erforderlich sein.

Anmeldung zum Workshop und weitere Informationen:

http://www.velumount.de

(Seite öffnet sich in einem neuen Fenster…)

Nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf und vereinbaren einen Termin.

Mediathek

Reportage SF Schweizer Fernsehen (15.06.2011):
„Der Entschnarcher – Wie Arthur Wyss der Welt das Schnarchen austreiben will“

http://www.videoportal.sf.tv/video?id=a72117e0-ee77-4469-bf94-f54677d4f50b
(Seite öffnet sich in einem neuen Fenster…)