Herzinsuffizienz-Patienten profitieren von Omega-3-Fettsäuren

erstellt am: | von: polivital | Kategorie: Ernährung

Wenn Patienten mit Herzinsuffizienz (NYHA II-IV) zusätzlich zur Standardtherapie hochdosiert Omega-3-Fettsäuren verabreicht erhalten, ist die Sterberate niedriger und es werden weniger Krankenhauseinweisungen nötig. Dies ist das Ergebnis einer  Untersuchung an 3494 Patienten über 3.9 Jahre. The Lancet online

Mehr erfahren

Magnesiumpräparat ist nicht gleich Magnesiumpräparat

erstellt am: | von: polivital | Kategorie: Ernährung

Die Wirksamkeit von Magnesiumpräparaten hängt stark von der Art und der Bioverfügbarkeit der verwendeten Magnesiumverbindung im Präparat ab. Es gibt Magnesium als organische Verbindungen (Magnesium-Aminosäure-Chelat, Magnesium-Citrat) und anorganische Verbindung (Magnesium-Oxid). Die Verbindungen unterscheiden sich in ihrer Bioverfügbarkeit, d.h. wie schnell und in welchem Umfang das Magnesium im Blutkreislauf dem Körper zur Verfügung steht. Englische Forscher … „Magnesiumpräparat ist nicht gleich Magnesiumpräparat“ weiterlesen

Mehr erfahren

Weniger Magensäure, weniger Knochen.

erstellt am: | von: polivital | Kategorie: Erkrankungen, Ernährung

Eine gestörte Magensäurebildung wie sie u.a. unter der Einnahme von Magenmedikamenten wie Säureblockern vorkommt, kann einen Verlust der Knochendichte (Osteoporose) verursachen. Die Wissenschaftler des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf konnten nachweisen, dass bei einem krankhaft erhöhten PH-Wert des Magens, also einer verminderten Magensäurebildung, die Calciumaufnahme aus der Nahrung gestört ist und damit ein wichtiger Knochenbaustein fehlt. Eine Osteoporoseentstehung … „Weniger Magensäure, weniger Knochen.“ weiterlesen

Mehr erfahren

Vitamin-C kann Gicht verhindern

erstellt am: | von: polivital | Kategorie: Erkrankungen, Ernährung

Durch eine tägliche Vitamin-C Aufnahme von 1500 mg oder mehr ist es möglich, das Gichtrisiko um 45% zu senken. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung der Autoren aus Vancouver und Boston von 46994 Männern über 20 Jahre (1986 und 2006). Die Männern mit dem höchsten Vitamin-C Konsum hatten das geringste Gichtrisiko unabhängig von anderen Risikofaktoren … „Vitamin-C kann Gicht verhindern“ weiterlesen

Mehr erfahren